Tipp des Monats

Nach dem langen Winter kommt nun langsam der ersehnte Frühling. Besonders gut zu sehen ist die Ankunft der milden Jahreszeit am Eintreffen der Zugvögel. Die kann man zurzeit wunderbar beobachten bei einem Spaziergang auf dem 5-Moorseen-Weg bei Seeg.
Während manche der Vögel an den Seen bleiben, um zu brüten (zum Beispiel die Wasserralle, die aus dem Mittelmeerraum zurückkommt), nutzen andere (wie die Bekassine) die Seen nur als Rastplatz  und sind daher nur zu dieser Jahreszeit zu sehen. Probieren Sie einfach unsere Vogelbeobachtungsstation mit Fernrohr aus – sie steht gleich unterhalb der Seeger Kirche St. Ulrich.
Nach der Schneeschmelze und bei guter Witterung erscheinen bald auch die ersten Blüten auf den Streuwiesen, etwa die Mehlprimel.
Also nichts wie hin! Wir wünschen viel Spaß und Glück beim Beobachten und Entdecken.

 

Seeg ist das Honigdorf im Allgäu - weitere Informationen finden Sie hier. Außerdem ist die Gemeinde einer unserer schönsten Moororte. 

 

Tipp des Monats